Studien­abbrecher:in? Ausbildung als Chance zum Neubeginn

Du überlegst, dein Studium abzubrechen, oder bist bereits Studienabbrecher:in? Damit bist du nicht alleine. In Deutschland verlässt rund ein Drittel der Studierenden die Universität oder Hochschule vorzeitig ohne Abschluss. Ein Studienausstieg ist keine Niederlage. Er ist ein Neuanfang. Sich selbst zu reflektieren, die Entscheidung für einen Studienabbruch zu treffen und zum Beispiel mit einer Ausbildung einen neuen Weg zu gehen – das erfordert Mut und Stärke. Für viele Studienabbrecher:innen ist eine Ausbildung die richtige Wahl. Hier kombinierst du wertvolle Theorie mit abwechslungsreicher Praxis und startest direkt in dein Berufsleben.

Vorteile einer Ausbildung

Für Studienabbrecher:innen hat eine Ausbildung viele Vorteile

  • Attraktives Gehalt

    Ob Studienabbrecher:in oder nicht: Unsere Auszubildenden erhalten im ersten Jahr bereits 1.100 Euro pro Monat. Im dritten Jahr sogar 1.350 Euro. Das ermöglicht dir auch nach dem Studienabbruch finanzielle Unabhängigkeit und Freiraum.

  • Praxiserfahrung

    Du lernst und arbeitest praktisch. Erlerntes kannst du direkt anwenden. So erleichtert dir eine Ausbildung bei ALDI SÜD deinen Neuanfang.

  • Verantwortung

    Während der Ausbildung übernimmst du schnell viel Verantwortung und kannst zeigen, was in dir steckt.

  • Abwechslung

    Vielseitige Aufgaben und Tätigkeitsbereiche sorgen für jede Menge Abwechslung, sodass der Studienabbruch schnell vergessen ist.

  • Prüfungs­vorbereitung

    Bei der Vorbereitung auf deine Prüfungen sind wir an deiner Seite. Wir unterstützen dich durch internen Unterricht und unsere digitale Lernplattform.

  • Starkes Team

    Während deiner Ausbildung bist du von Anfang an Teil eines Teams und profitierst von dem Wissen und der Unterstützung erfahrener Kolleg:innen.

  • Anerkannter Abschluss­

    Nach einer Ausbildung bei ALDI SÜD erhältst du einen Abschluss der IHK. Dieser ist staatlich anerkannt.

  • Sichere Branche

    Der Lebensmitteleinzelhandel ist eine sichere Branche mit Zukunft.

  • Karriere­perspektiven

    Von der Ausbildung zur Filialleitung? Bei guten Leistungen im Betrieb und in der Berufsschule bieten wir dir auch als Studienabbrecher:in hohe Übernahmechancen in unser Filialführungsprogramm.

  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld

    Deine 6 Wochen Urlaub pro Jahr unterstützen wir mit einem zuzüglichen Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

  • Minutengenaue Zeiterfassung

    Die minutengenaue, elektronische Aufzeichnung deines Einsatzes sowie die strenge Einhaltung maximaler Arbeitszeiten und erforderlicher Pausen während der Ausbildung sind für uns selbstverständlich.

  • 6 Wochen Urlaub pro Jahr

    Bei ALDI SÜD profitierst du von 6 Wochen Urlaub im Jahr, damit du voll und ganz abschalten kannst.

  • Work-Life-Balance

    Uns ist wichtig, dass deine Ausbildung dir genug Raum für Familie, Freunde und Hobbys lässt.

  • Fitnessstudio-Rabatte

    Ob Schwitzen auf dem Laufband, Gerätetraining zum Muskelaufbau oder Bewegung beim Zumba: Mit unserer Fitnessstudiokooperation kannst du auch als Studienabbrecher:in in verschiedenen Studios zu vergünstigten Konditionen trainieren. 

  • Fahrradleasing

    ALDI SÜD und JobRad bieten allen Mitarbeiter:innen die Möglichkeit, ein Wunschrad zu leasen und damit kostengünstig und clever mobil zu sein.

  • Kostenloses Obst und Getränke

    Wir unterstützen dich dabei, gesünder durch den Arbeitstag zu kommen. Jeden Tag stellen wir dir kostenlos Obst sowie Wasser, Kaffee und Tee zur Verfügung.

  • Vergünstigungen

    Auszubildende von ALDI SÜD erhalten vielfältige Preisnachlässe auf Produkte und Dienstleistungen namhafter Anbieter.

  • Bewerbung für eine Ausbildung als Studienabbrecher

    Studienabbruch in Lebenslauf und Vorstellungsgespräch erklären­

    Bei ALDI SÜD ist der Abbruch deines Studiums kein Ausschlusskriterium für eine Ausbildung oder einen Quereinstieg. Sicher ist deine Entscheidung wohl überlegt und du kannst sie in deiner Bewerbung und einem Vorstellungsgespräch begründen. Als Studienabbrecher:in hast du dich mutig für einen neuen Weg entschieden und handelst entsprechend deiner Ziele. Das schätzen wir. Als Quereinsteiger:in hast du vor der Ausbildung schon viel gelernt. Diese Erfahrungen sind wertvoll – für dich und für uns.

    Du möchtest weitere Infos zur Bewerbung bei ALDI SÜD. Erfahre mehr in unseren Bewerbungstipps!

     

    Deine Einstiegs­möglichkeiten

    Als Studienabbrecher:in bieten wir dir verschiedene Perspektiven­

    Ausbildung zum Verkäufer & Kaufmann im Einzel­handel (m/w/d)

    301 offene Stellen

    Schüler­praktikum

    119 offene Stellen

    Ausbildung zum Fachlagerist & Fachkraft für Lager­logistik (m/w/d)

    2 offene Stellen

    Ausbildung zum Kaufmann für Büro­management (m/w/d)

    3 offene Stellen

    Duales Bachelor­studium

    Abiprogramm im Verkauf

    Mit unserem Abiprogramm kombinierst du Praxis und Studium und hast damit deinen Bachelorabschluss in der Tasche.

    Offene Stellen

    Häufige Fragen

    Welchen Schulabschluss brauche ich für eine Ausbildung bei ALDI SÜD?

    Für die Ausbildungsberufe Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d) und Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) brauchst du in der Regel einen überzeugenden Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife (Realschulabschluss). Für den Direkteinstieg zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d) oder für den Beruf Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) solltest du einen überzeugenden Realschulabschluss mitbringen. 

    Wie viel verdiene ich in der Ausbildung bei ALDI SÜD?

    Auszubildende bekommen bei ALDI SÜD schon während der Ausbildung ein attraktives Gehalt: Deine Ausbildungsvergütung beträgt im ersten Jahr 1.100 Euro monatlich. Im zweiten Jahr verdienst du 1.200 Euro, im dritten Jahr 1.350 Euro. Zusätzlich zu deinem Gehalt bekommst du Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

    Wo findet die Ausbildung statt?

    Wo deine Ausbildung stattfindet, hängt davon ab, in welchem unserer Berufe du arbeiten möchtest:

    Die Ausbildungen zum Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d) finden in einer unserer Filialen im ALDI SÜD Gebiet statt.

    Kaufleute für Büromanagement (m/w/d) absolvieren ihre Ausbildung in einer unserer Regionalgesellschaften oder der zentralen Dienstleistungsgesellschaft in Mülheim an der Ruhr.

    Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w/d) bilden wir in den Logistikzentren unserer Regionalgesellschaften aus.

    Wann muss ich mich für einen Ausbildungsplatz bei ALDI SÜD bewerben?

    Die Ausbildungen beginnen in der Regel zum 1. August oder 1. September jedes Jahres. Die Bewerbungsphase startet ein Jahr vor dem Ausbildungsbeginn.

    Je früher du dich bewirbst, desto besser sind deine Chancen im Auswahlverfahren. Aber keine Sorge: Auch kurzfristig findest du bei uns oft noch einen Ausbildungsplatz. Solange die Stellenanzeige online ist, sind noch Ausbildungsplätze frei. In unserer Jobsuche findest du alle offenen Stellen.

    Wie sind die Arbeitszeiten für Auszubildende bei ALDI SÜD?

    Während deiner Ausbildung bei ALDI SÜD arbeitest du 37,5 Stunden pro Woche.

    Welche Perspektiven habe ich bei ALDI SÜD?

    Wir wissen überdurchschnittliche Leistung zu schätzen und besetzen freie Stellen gern mit internen Bewerber:innen. Dafür bieten wir verschiedene Einstiegsprogramme und Weiterbildungsmöglichkeiten, die dich perfekt auf deinen neuen Job vorbereiten. 

    Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es bei ALDI SÜD?

    Uns ist wichtig, dass alle Mitarbeiter:innen die Möglichkeit haben, sich persönlich weiterzuentwickeln – unabhängig davon, in welchem Job oder Bereich sie tätig sind. Ein wichtiger Baustein dafür ist die ALDI SÜD Akademie, das interne Seminar- und Weiterbildungsprogramm unserer Unternehmensgruppe. Welche konkreten Maßnahmen deine Kompetenzen und Talente bestmöglich fördern, besprichst du direkt mit deinen Vorgesetzten.