Dafür nehme ich jede Hürde.
Ester, Azubi zur Kauffrau für Büromanagement

Für mich gibt es hier jeden Tag etwas Neues zu entdecken und zu lernen. Mit meinem Team verbindet mich, dass wir alle viel erreichen möchten. Und dafür bietet ALDI SÜD uns die besten Möglichkeiten.

Zurück
Inhalt der Seite:
Ester, Azubi zur Kauffrau für Büromanagement
Jobsuche

Zu ALDI SÜD habe ich über einige Umwege gefunden. Nach meinem Abi habe ich nämlich erst einmal entschieden, zu reisen und den Sommer in Amerika und Kanada zu verbringen. Diese Zeit hat mich sehr geprägt, denn das Reisen hat mir neue Wege eröffnet und mir die Möglichkeit gegeben, mit Menschen aus der ganzen Welt in Kontakt zu kommen.

Zurück in Deutschland habe ich dann ein Studium im Bereich BWL und Gesundheitsmanagement begonnen. Jedoch habe ich schnell gemerkt, dass das nicht das Richtige für mich ist. Eine Freundin hat mir dann ALDI SÜD als Arbeitgeber empfohlen, da sie dort selbst schon eine Ausbildung abgeschlossen hat und sehr zufrieden war. Und das war ein guter Tipp: Meine Ausbildung zur Bürokauffrau hier gefällt mir sehr!

Viele verschiedene Ausbildungsstationen

In regelmäßigen Abständen wechsle ich die Abteilungen und lerne dadurch immer wieder viel dazu. Meine erste Station war die Buchhaltung, dann war ich in der Debitoren- und Kreditorenabteilung. Anschließend habe ich für ein halbes Jahr im Einkauf gearbeitet und danach in einer unserer Filialen tatkräftig mitgeholfen. Zudem habe ich während meiner Ausbildungszeit auch die HR-Abteilung kennengelernt.

Filialentwicklung – Was macht man da eigentlich?

Zurzeit bin ich in der Filialentwicklung eingesetzt und beginne meinen Arbeitstag um 7.30 Uhr. Diese Abteilung beschäftigt sich zum Beispiel mit der Modernisierung und dem Neubau sowie mit anfallenden Wartungsarbeiten in den Filialen. Als Erstes greife ich morgens zur Kaffeetasse und arbeite nach und nach Aufgaben ab, die vom Vortag liegen geblieben sind. Danach fängt dann das richtige Tagesgeschäft an, also zum Beispiel die Bearbeitung der eingegangenen Post. Häufig arbeite ich auch mit Programmen wie PowerPoint und Excel oder gestalte Präsentationen. Auch nehme ich Anrufe entgegen, die auf unserer zentralen Rufnummer eingehen, beantworte die Fragen der Anrufer oder stelle sie zu den passenden Ansprechpartnern durch.

Meiner Frühstücks- und Mittagspause verbringe ich fast immer zusammen mit den anderen Azubis. Wir sind eine wirklich sehr coole Gruppe und haben auch privat viel miteinander zu tun. Meistens sitzen wir gemeinsam an unserem Azubi-Tisch, tauschen uns aus und genießen die Zeit zusammen.

Der Umgang unter den Kollegen, aber auch zu den Vorgesetzten, ist sehr angenehm und fair.
Ester, Azubi zur Kauffrau für Büromanagement

Der Wohlfühlfaktor ist aber auch sonst bei ALDI SÜD definitiv gegeben. Unter anderem werden regelmäßig gemeinsame Aktivitäten für alle Azubis organisiert – zum Beispiel die Azubi Challenge. Ziel dieser Veranstaltung ist es, in Teams verschiedene Aufgaben zu bewältigen und Punkte zu sammeln. Das Team, das am Ende des Tages die meisten Punkte hat, wird bei der Siegerehrung mit tollen Preisen belohnt. Durch das gemeinsame Erlebnis sind wir alle noch viel näher zusammengewachsen.

Zudem gibt es die Azubi Tour, bei der wir einen Obst- und Gemüselieferanten von ALDI SÜD besucht und uns angeschaut haben, wie dieser arbeitet. Ich mag solche Einblicke in andere Betriebe, denn es ist immer interessant zu sehen, wie andere ihre Arbeit organisieren. Dabei kann man selbst viel dazulernen.

Der Umgang unter den Kollegen, aber auch zu den Vorgesetzten, ist sehr angenehm und fair. Ich finde, dass Lob und Kritik im Arbeitsleben gleichermaßen wichtig sind, damit man sich selbst weiterentwickeln kann oder Prozesse verbessert werden. Auch ein wesentlicher Faktor ist das attraktive Gehalt bei ALDI SÜD. Das liegt über den üblichen Ausbildungsgehältern anderer Unternehmen und drückt meiner Meinung nach eine echte Wertschätzung den Mitarbeitern gegenüber aus.

Kreative Ideen und Entspannung

Meine freie Zeit verbringe ich gerne mit Basteln. Ich gestalte beispielsweise Fotoalben von meinen Reisen und kann dabei meinen kreativen Ideen freien Lauf lassen. Ein Buch lesen und dadurch in fremde Welten abtauchen bedeutet für mich pure Entspannung. Im Winter fahre ich gerne Ski. Auch ist es mir wichtig, viel Zeit mit meiner Familie und Freunden zu verbringen und schöne Momente mit ihnen zu teilen.

Das klingt spannend?

Entdecke deine Einstiegsmöglichkeiten bei ALDI SÜD und bewirb dich bei uns

Nah dran für dich Einblicke in den Arbeitsalltag bei ALDI SÜD