Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel mit Erwerb der Fachhochschulreife (m/w/x)

Regionalgesellschaft

Weiter zur Schule gehen oder Geld verdienen? Mach deine Ausbildung und deine Fachhochschulreife doch einfach gleichzeitig. So schaffst du die perfekte Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft.

Erfahrungsberichte
Einsatzgebiet: Verkauf
Gehalt: 1.000 bis 1.250 Euro im Monat
Beginn: 1. August / 1. September
Vorteile: Created with Sketch. Created with Sketch. Created with Sketch. Created with Sketch. Created with Sketch. Weitere Vorteile
0 offene Stellen
Stelle finden und bewerben: Lebenslauf und Zeugnisse hochladen – fertig

Kaufmann im Einzelhandel werden oder erstmal die Fachhochschulreife machen? Entscheide dich doch einfach für beides. In Bayern und Nordrhein-Westfalen hast du bei ALDI SÜD die Möglichkeit, parallel zu deiner Ausbildung die Fachhochschulreife, manchmal auch Fachabitur genannt, zu erwerben. Das heißt für dich: Du hast nach drei Jahren sowohl eine abgeschlossene Ausbildung als auch die Möglichkeit, ein Studium an einer Fachhochschule zu beginnen.

In Nordrhein-Westfalen machst du deine Ausbildung wie gewohnt in drei Jahren. Zusätzlich nimmst du am Unterricht teil und absolvierst ausbildungsbegleitend mehrere Prüfungen.

In Bayern wird deine Ausbildung auf zweieinhalb Jahre verkürzt. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung gehst du weiterhin ein halbes Jahr lang zur Fachoberschule, um die Fachhochschulreife zu erwerben. In dieser Zeit wirst du von der Arbeit in der Filiale freigestellt, erhältst aber weiter dein Gehalt.  

Erfahre jetzt mehr über die Ausbildungsinhalte.

Du hast die Schule gut abgeschlossen und große Ziele? Dann ist die Ausbildung zum Verkäufer und Einzelhandelskaufmann in Kombination mit der Fachhochschulreife der perfekte Start für dich.

Was du dafür mitbringen solltest:

  • Einen überzeugenden Abschluss: in NRW mindestens einen Hauptschulabschluss 10B oder einen Realschulabschluss, in Bayern einen guten Realschulabschluss und mindestens die Note „befriedigend“ in Deutsch, Mathe und Englisch
  • Interesse für den Einzelhandel
  • Teamgeist, Fairness und Respekt im Umgang mit anderen Menschen
  • Eigeninitiative und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Den Willen, mehr zu leisten und mehr Zeit in die Ausbildung zu investieren
Inhalt der Seite:
Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel mit Erwerb der Fachhochschulreife (m/w/x)

Für mich.

Was wir dir bieten.

Du willst einen Job mit Verantwortung und Aufstiegschancen? In deiner Ausbildung zum Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel kannst du dich vom ersten Tag an in der Filiale einbringen und viel Kontakt zu Kunden haben – mit der Unterstützung deiner erfahrenen Kollegen.
Die Fachhochschulreife öffnet dir zusätzliche Türen für die Zeit nach der Ausbildung. Und: Wer macht schon seine Schule fertig und bekommt dabei eine attraktive Ausbildungsvergütung, Weihnachts- und Urlaubsgeld?

Was dich darüber hinaus erwartet:

  • Ein Team, das sich auf dich freut
  • Optimale Einarbeitung und intensive Betreuung
  • Obst, Gemüse und Getränke kostenlos am Arbeitsplatz
  • Verantwortung bereits in der Ausbildung und gute Entwicklungsmöglichkeiten
  • Unterstützung vor der Abschlussprüfung durch internen Unterricht

Für uns.

Was dich bei uns erwartet.

Werde Teil des Teams

In der Filiale kommt es auf das Zusammenspiel mit deinen Kollegen an. Vom ersten Tag an sind unsere Auszubildenden ein fester Teil des Teams und leisten einen wichtigen Beitrag für den Erfolg der Filiale. Unser Tipp: Schau selbst, was es zu tun gibt, pack mit an und zeig, dass man sich auf dich verlassen kann. Die gegenseitige Unterstützung und der Zusammenhalt machen die Arbeit bei ALDI SÜD so besonders.

Dein Arbeitgeber: ALDI SÜD Regionalgesellschaft

Du arbeitest für eine unserer 30 Regionalgesellschaften. Jede von ihnen ist eigenständig und trägt die Verantwortung für 50 bis 70 Filialen. Bei uns werden die meisten wichtigen Entscheidungen direkt in der Region getroffen. Auch in der täglichen Arbeit wirst du merken, dass wir viel Wert auf einfache Strukturen und Verlässlichkeit legen.

Für morgen.

Deine Perspektiven bei uns.

Wir möchten, dass du dein Potenzial entfalten kannst. Deshalb unterstützen wir dich in deinem Engagement und übertragen dir gerne Verantwortung. Wenn du gute Leistungen im Unternehmen und in der Berufsschule erbringst, hast du gute Voraussetzungen, um übernommen zu werden.

Mit deiner Ausbildung und der Fachhochschulreife stehen dir viele zusätzliche Möglichkeiten offen - zum Beispiel die Übernahme in unser Programm für den Führungsnachwuchs. Und danach? Wer weiß, vielleicht steckt in dir ja ein zukünftiger Filialleiter?

Dein Weg zu uns

So einfach kannst du dich bei uns bewerben

  • Bewirb dich online

    Wir freuen uns auf deine vollständige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular.

  • Lern uns kennen

    Deine Bewerbung hat uns überzeugt? Dann freuen wir uns, dich im Vorstellungsgespräch persönlich kennenzulernen.

  • Werde Teil des Teams

    Es passt für dich und für uns? Herzlich willkommen! Dein Team freut sich schon auf dich.

Du interessierst dich für eine Ausbildung bei ALDI SÜD? Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Damit wir dir schnell und unkompliziert eine Rückmeldung geben können, nutzt du am besten unser Online-Bewerbungsformular. Achtung: Die Bewerbung für Ausbildungen ist bei uns ganzjährig möglich, bewirb dich aber möglichst etwa ein Jahr vor deinem gewünschten Ausbildungsbeginn.

Deine Bewerbung

Wir möchten uns gerne ein Bild von dir machen. Sende uns daher bitte deine vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Was dazugehört:

  • Ein tabellarischer Lebenslauf
  • Relevante Zeugnisse

Häufige Fragen zur Ausbildung bei ALDI SÜD

Welchen Schulabschluss brauche ich für eine Ausbildung bei ALDI SÜD?

Für die Ausbildungsberufe Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel (m/w/x) und Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/x) brauchst du in der Regel einen überzeugenden Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife (Realschulabschluss). Für den Direkteinstieg zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w/x) oder für den Beruf Kaufmann für Büromanagement (m/w/x) solltest du einen überzeugenden Realschulabschluss mitbringen. 

Muss ich für eine Ausbildung sehr gute Noten haben?

Natürlich sind uns Schulnoten und dein Schulabschluss wichtig. Mindestens genauso wichtig ist uns aber, dass du gut in unser Team passt! Wir suchen Auszubildende, die motiviert, engagiert und teamfähig sind. Denn wir sind stolz auf unseren Zusammenhalt und unseren freundlichen Umgang mit unseren Kunden. Den erwarten wir während deiner Ausbildung natürlich auch von dir.

Welche Ausbildungen bietet ALDI SÜD für Schulabgänger?

ALDI SÜD bildet in folgenden Berufen aus:

•   Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel (m/w/x)
•   Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel mit Erwerb der Fachhochschulreife (m/w/x)
•   Kaufmann für Büromanagement (m/w/x)
•   Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/x)
•   Fachinformatiker Systemintegration (m/w/x)
•   Informatikkaufmann (m/w/x)
•   Kaufmann im E-Commerce (m/w/x)
•   Fachangestellter für Markt- und Sozialforschung (m/w/x)

Du möchtest dir direkt unsere aktuellen Ausbildungsangebote anschauen? Finde sie in der Jobsuche.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Verkäufer (m/w/x)?

Die Ausbildung zum Verkäufer (m/w/x) schließt du nach zwei Jahren ab. Du arbeitest in dieser Zeit in einer ALDI SÜD Filiale und besuchst regelmäßig die Berufsschule. Am Ende deiner Ausbildung machst du dann bei der IHK die Prüfung zum Verkäufer bzw. zur Verkäuferin.

Du möchtest dich direkt für diese Ausbildung bewerben? Finde passende Angebote in unserer Jobsuche.

Wie werde ich Kaufmann im Einzelhandel (m/w/x) bei ALDI SÜD?

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder lernst du bei Eignung und Interesse nach der zweijährigen Ausbildung zum Verkäufer (m/w/x) noch ein Jahr weiter. Am Ende des dritten Ausbildungsjahres machst du dann die Abschlussprüfung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau im Einzelhandel. Insgesamt beträgt die Ausbildungsdauer für diesen Beruf also drei Jahre.

Oder du steigst direkt in die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w/x) ein. Du bekommst dann gleich zu Beginn deiner Ausbildung einen Vertrag über drei Jahre. 

Wie viel verdiene ich als Azubi bei ALDI SÜD?

Als Azubi bekommst du bei ALDI SÜD schon während der Ausbildung ein attraktives Gehalt: Deine Ausbildungsvergütung beträgt im ersten Jahr 1.000 Euro monatlich. Im zweiten Jahr verdienst du 1.100 Euro, im dritten Jahr 1.250 Euro. Zusätzlich bekommst du Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Wann beginnt die Ausbildung bei ALDI SÜD?

Die meisten neuen Azubis fangen bei uns am 1. August oder 1. September an. Der Ausbildungsbeginn kann von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Genauere Infos findest du, wenn du dir konkrete Stellenangebote für unsere Ausbildungsberufe anschaust.

Du möchtest uns persönlich kontaktieren? Wir helfen dir bei allen Fragen rund um das Thema Ausbildung und Ausbildungsbeginn weiter.

Wo findet die Ausbildung statt?

Wo deine Ausbildung stattfindet, hängt davon ab, in welchem Bereich du arbeiten möchtest:

Die Ausbildungen zum Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel (m/w/x) finden in einer unserer Filialen im ALDI SÜD Gebiet statt.

Kaufleute für Büromanagement (m/w/x) absolvieren ihre Ausbildung in einer unserer 30 Regionalgesellschaften oder der zentralen Dienstleistungsgesellschaft in Mülheim an der Ruhr.

Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w/x) bilden wir in den Logistikzentren unserer 30 Regionalgesellschaften aus.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten bei ALDI SÜD?

Selbstverständlich. Wenn du möchtest, kommst du bei uns weiter – und zwar im Team. Wir fördern dich so, dass du deine Fähigkeiten bestmöglich einsetzen und deine Ziele erreichen kannst. Bereits während deiner Ausbildung unterstützen wir dich mit unserem internen Unterricht, in dem du die Inhalte aus der Berufsschule vertiefst.

 

Wann muss ich mich für einen Ausbildungsplatz bei ALDI SÜD bewerben?

Die Ausbildungen beginnen in der Regel zum 1. August oder 1. September jedes Jahres. Die Bewerbungsphase startet ein Jahr vor dem Ausbildungsbeginn.

Je früher du deine Bewerbung an uns schickst, desto besser sind deine Chancen im Auswahlverfahren. Aber keine Sorge: Auch kurzfristig findest du bei uns oft noch einen Ausbildungsplatz. In unserer Jobsuche findest du Informationen dazu, in welchen Bereichen wir gerade Azubis suchen.

Wie sind die Arbeitszeiten für Auszubildende bei ALDI SÜD?

Während deiner Ausbildung bei ALDI SÜD arbeitest du 37,5 Stunden pro Woche.

Du hast noch Fragen zur Ausbildung?