Gebäude mit ALDI SÜD - Logo

Warum ALDI SÜD deutsche Wirtschaftsgeschichte und -zukunft in einem ist.

Kunden vertrauen ALDI SÜD. Zahlreiche Lieferanten sind langjährige Geschäftspartner. Mitarbeiter profitieren vom Erfolg, fühlen sich wohl und entwickeln sich persönlich und fachlich weiter. Kurz: Auf jeder Ebene ist ALDI SÜD Lieferant für Zufriedenheit.

Eine Legende. Viel Geschichte.

Seit der Gründung der beiden eigenständigen Unternehmensgruppen ALDI SÜD und ALDI NORD im Jahre 1960 gehen immer wieder entscheidende Impulse für die Welt des Lebensmitteleinzelhandels von ihnen aus. Günstige Preise und die erste eigene Kaffeerösterei markieren den Beginn. In den 1980er Jahren führt ALDI Frischeprodukte in Kühltheken ein, in den 1990er Jahren sogar auch PCs. Bio- und Light-Produkte folgen zu Beginn des neuen Jahrtausends und viele weitere Meilensteine wie Reisen, ein Online-Fotoservice oder ein eigener Mobilfunktarif.

Reduktion ist die Kunst. Gewinnen die Konsequenz.

Bezüglich ALDI SÜD wurde schon viel spekuliert, interpretiert, gerätselt. Oft wurde versucht, das Geheimnis des Erfolgs zu kopieren. Vergeblich. Dabei ist das Geheimnis gar kein Geheimnis. Es sind die Prinzipien Einfachheit, Kundenorientierung und Verantwortung. Die Reduktion aufs Wesentliche. Das Weglassen dessen, was nicht unbedingt nötig ist. Was übrig bleibt, ist eine klar definierte Leistung zu einem vernünftigen Preis, auf die man sich verlassen kann.

Einfach, klar und reduziert. Übersichtlich organisiert.

Die Reduktion aufs Wesentliche wenden wir auch bei der Organisation der Unternehmensgruppe konsequent an: weg mit unnötigen Hierarchien, die unübersichtlich sind und die Übernahme von Verantwortung erschweren. Dafür übersichtliche Strukturen, die mit kurzen Wegen die Prozesse und Kommunikation vereinfachen. In denen jeder Einzelne weiß, woran er ist, und schnell und eigenverantwortlich handeln kann. Von den Mitarbeitern im Verkauf über die Logistik bis hin zur Verwaltung.

Aufgeteilt in Regionalgesellschaften. Belegt mit Zahlen und Fakten.

ALDI SÜD besteht aus 30 Regionalgesellschaften mit rund 1 870 Filialen in ganz Süd- und Westdeutschland sowie der Nationalen und Internationalen Verwaltung. Mehr als 40 100 Mitarbeiter aus mehr als 100 Ländern arbeiten hier, darunter mehr als 5 200 Auszubildende.  87 Prozent aller Haushalte im ALDI SÜD Gebiet in Deutschland kaufen bei ALDI ein.1

Verantwortung für Menschen. Bewusstsein für die Umwelt.

Täglich übernehmen wir die Verantwortung für die Versorgung mit guter Leistung zu einem vernünftigen Preis. Denn wir sind für Menschen da – für Kunden und Mitarbeiter. Also tun wir auch viel, um die Entwicklung von denen zu fördern, die ihre Leistung bei ALDI SÜD einbringen. Erstklassige Aus- und Weiterbildungsprogramme sind darum für uns genauso selbstverständlich wie ein offenes und ehrliches Miteinander auf allen Ebenen und über alle Abteilungen hinweg. Und auch die Beziehungen zu Lieferanten und Geschäftspartnern stellen für uns einen langfristigen Wert dar, den wir pflegen.

Weil wir weiterdenken und langfristig motiviert handeln, achten wir auf den Einklang unseres Tuns mit der Umwelt. So engagieren wir uns beispielsweise für Sozialstandards entlang der Lieferkette oder nachhaltigen Kaffeeanbau. Wollen Sie mehr dazu wissen? Dann besuchen Sie www.verantwortung.aldi-sued.de

1 GfK SE, Panel Services, 2013.

Im Textverlauf beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. Wir betonen ausdrücklich, dass uns Bewerberinnen gleichermaßen willkommen sind.