• 1 / 3

ALDI SÜD erhält Auszeichnungen für Spitzenleistungen im Personalmarketing.

Bei den diesjährigen trendence Employer Branding Awards wurde die Unternehmensgruppe ALDI SÜD mit dem dritten Platz für das „Beste Hochschulmarketing“ ausgezeichnet. Damit hat sich ALDI SÜD gegen eine starke Konkurrenz durchsetzen können.

Die Jury lobt das sehr breite Portfolio an Hochschulmarketingmaßnahmen, die weit über den Standard hinausgehen. Sie findet beachtenswert, wie selbstbewusst und souverän ALDI SÜD mit dem Image des Discounters umgeht. Besonders beeindruckend fand die Jury die vielfältigen und nicht abgehobenen Maßnahmen und Aktivitäten, die die Studierenden einfach aber konsequent erreichen. Und auch die von Wertschätzung geprägte Candidate Experience, zum Beispiel durch Geschäftsführer vor Ort, wurde gelobt.

„Mit den beiden Auszeichnungen haben wir bewiesen, dass wir mit unserer Arbeit auf dem richtigen Weg sind“, sagt Anja Königstein, Manager HR Marketing bei ALDI SÜD, die den Preis entgegennahm. „ALDI SÜD hat Nachwuchskräften viel zu bieten und das möchten wir natürlich wirksam transportieren. Dabei versuchen wir immer zu 100 Prozent ALDI SÜD zu verkörpern. Das scheint bei potenziellen Arbeitnehmern anzukommen, die uns als den attraktiven Arbeitgeber wahrnehmen, der wir sind“, so Königstein weiter.

Laut einer aktuellen Auswertung des trendence Instituts ist ALDI SÜD bei Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studienausrichtungen der Favorit unter den Lebensmitteleinzelhändlern und konnte sich im Vergleich zum Vorjahr erneut steigern. Bereits bei den trendence Employer Branding Awards 2015 freute sich die Unternehmensgruppe ALDI SÜD über den ersten Platz in der Kategorie „Bester Auftritt auf Karrieremessen“ und den dritten Platz im Bereich „Schülermarketing“.

Basis für eine Auszeichnung bei den trendence Employer Branding Awards ist das aktuelle trendence Graduate Barometer sowie das trendence Schülerbarometer. Nominiert sind die Unternehmen, die in der jeweiligen Kategorie von Absolventen, Studenten und Schülern am häufigsten genannt werden und sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessern konnten. Eine Fach-Jury mit Experten aus den Bereichen Employer Branding, Marketing und Personalmanagement wählt anschließend in jeder Kategorie aus fünf Nominierten die ersten drei Plätze.

Seit vielen Jahren zählt ALDI SÜD zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland. Und dafür gibt es gute Gründe. So ist der Arbeitsalltag geprägt von einem partnerschaftlichen Miteinander, einem respektvollen und fairen Umgang und einer offenen und ehrlichen Unternehmenskultur auf allen Ebenen. Ob Praktikum, Ausbildung, duales Bachelor- oder Master-Studium, Training on the Job oder Einstieg als Berufserfahrener: Für einsatzfreudige, leistungsbereite Menschen mit Freude am Handel gibt es viele Möglichkeiten bei ALDI SÜD ein- und aufzusteigen, denn schließlich verdanken wir den Erfolg unserer Unternehmensguppe der Vielfalt unserer Mitarbeiter.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den trendence Employer Branding Awards 2016. 

Im Textverlauf beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. Wir betonen ausdrücklich, dass uns Bewerberinnen gleichermaßen willkommen sind.