Warum der Feierabend der Familie gehört und nicht der Filiale.

Wir schätzen Menschen, die Eigenverantwortung übernehmen, die Leistung zeigen und sich engagieren. Und genau darum brauchen wir Mitarbeiter, die morgens ausgeruht und ausgeglichen erscheinen. Denn wir haben noch viel mit ihnen vor, und das über viele lange Jahre. Doch ohne Regeneration geht das nicht.

Es ist also kurzfristig gedacht, der Arbeit einen höheren Stellenwert einzuräumen als der Freizeit. Und so viel Spaß der Beruf im faszinierenden Lebensmitteleinzelhandel auch macht – die Welt besteht nicht nur daraus. Die ausgewogene Balance zwischen Arbeit und Freizeit ist darum essenzieller Baustein für langfristigen Erfolg. Davon sind wir überzeugt.

Regionalverkaufsleiter haben neben dem Sonntag selbstverständlich einen zweiten Tag in der Woche frei. Welchen, das bestimmen sie selbst. Sie arbeiten in ihrer Position ja eigenverantwortlich. Also erkennen Sie selbst, worauf es ankommt, und teilen Ihre Arbeitszeit optimal ein.

Ein weiterer Beitrag von ALDI SÜD zur Ausgeglichenheit von Arbeit und Freizeit ist, dass Firmenwagen von Regionalverkaufsleitern auch privat genutzt werden dürfen. Auch die Nähe zum Arbeitsplatz werden Sie schnell schätzen. Und wieder sind es unsere Prinzipien von Einfachheit, Kundenorientierung und Verantwortung, die zum Tragen kommen. Denn die einfachen Strukturen und klaren Regeln erleichtern auch Ihre private Planung. Und bei außergewöhnlichen Terminen gibt es ganz sicher Kollegen, die gerne für Sie einspringen, sollte es nötig sein.

Vermutlich liegt es auch an der guten Arbeitsatmosphäre und der Ausgeglichenheit von Arbeit und Freizeit, dass Mitarbeiter lange Jahre bei ALDI SÜD beschäftigt sind. Das zeigt ein Blick auf die aktuellen Dienstjubiläen: 258 Mitarbeiter feierten ihr 10-jähriges Jubiläum, 34 ihr 25-jähriges, sieben Mitarbeiter ihr 40-jähriges. Und es gibt sogar 50-jährige Jubiläen bei ALDI SÜD, die natürlich ein ganz besonderer Grund zum Feiern sind.

Im Textverlauf beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. Wir betonen ausdrücklich, dass uns Bewerberinnen gleichermaßen willkommen sind.