drei Pesonen am MEHR im Hörsaal an der Tafel

Warum ALDI SÜD mit ausgezeichneten Partnerhochschulen kooperiert.

ALDI SÜD ist nicht nur als Discounter ausgezeichnet, sondern auch in Sachen Studienangebote. Jede unserer 31 Regionalgesellschaften sowie die Nationale und Internationale Verwaltung in Mülheim an der Ruhr, bei denen Sie sich bewerben können, pflegt die Kooperation mit ausgewählten dualen Hochschulen, wie beispielsweise der DHBW Mosbach Campus Bad Mergentheim oder der Hochschule Ingolstadt. Beide Kooperationshochschulen haben insbesondere in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften im süddeutschen Raum einen sehr guten Ruf.

Ausgezeichnete Standards. Für erstklassige Ergebnisse.

Seit einiger Zeit gibt es ein europaweit eingeführtes System, das Studienabschlüsse vereinheitlicht und somit die Prüfungsergebnisse sowohl national als auch international vergleichbar macht. Die Intensivstudiengänge, die Sie während Ihres dualen Studiums bei ALDI SÜD besuchen, schließen Sie mit einem international anerkannten Hochschulabschluss ab. Generell entscheidet jede Regionalgesellschaft beziehungsweise die Nationale und Internationale Verwaltung in Mülheim an der Ruhr selbst, mit welcher Partnerhochschule sie kooperiert und welche Studiengänge sie anbietet. So finden Sie bestimmt auch einen interessanten Studiengang in Ihrer Nähe.

Für die Qualität des dualen Studiums sprechen nicht nur die sechs bis acht Semester, die komprimiert und zielorientiert sind, sondern auch die zum Teil angebotenen internationalisierten Studienangebote und Theoriesemester im Ausland.

Sich alles in Ruhe anschauen. Hochschulen und Informationen.

Vielleicht sind Sie jetzt neugierig geworden und möchten sich unsere ausgewählten Partnerhochschulen einmal genauer ansehen. Eine gute Idee, wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihr duales Studium bei ALDI SÜD zu absolvieren. Erfahren Sie hier alles über unsere dualen Studiengänge, die Sie direkt zum Bachelor of Arts oder Bachelor of Science führen können.

Unsere Kooperationen werden in Zukunft noch weiter verstärkt. Gerne arbeiten wir auch individuell mit Ihrer Hochschule zusammen. Bei Interesse können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen. Ihre Anfrage leiten wir schnell an die zuständige Regionalgesellschaft weiter.

Im Textverlauf beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. Wir betonen ausdrücklich, dass uns Bewerberinnen gleichermaßen willkommen sind.