• 1 / 2

Erfahrungsbericht Lara Rúnarsson - Duale Bachelor-Studierende

Mein Weg zum dualen Studium

Mir war schon früh bewusst, welche Vorteile ein duales Studium bietet. Durch die Website der DHBW bin ich schließlich auf ALDI SÜD als möglichen Arbeitgeber gestoßen. Natürlich brachte ich mit diesem Unternehmen bislang nur die bekannten Filialen in Verbindung. Dass so viel mehr dahinter steckt begeistert mich bis heute. Die Kombination aus Studium und Beruf ist zeitintensiv – doch die Abwechslung zwischen Theorie und Praxis und das Gefühl, finanziell bereits auf eigenen Beinen zu stehen, machen es für mich lohnenswert.

Meine Studienzeit

Ich bin super stolz, dass ich innerhalb von drei Jahren mit meinem Studium und der intensiven Praxisausbildung fertig sein werde. Unseren Campus in Bad Mergentheim finde ich wirklich schön. Einen großen Vorteil bieten die kleinen Kurse an einer dualen Hochschule. Wir sind ungefähr 30 Leute, sodass sich jeder individuell einbringen kann und entsprechend betreut wird. Unsere Dozenten stehen bei offenen Fragen jederzeit zur Verfügung. Mein Studiengang hat den Schwerpunkt Change Management. Hier lerne ich, wie man Mitarbeiter bei anstehenden Veränderungen im Unternehmen bestens unterstützt. Nach meinem Studium habe ich die Möglichkeit, meinen Master oder ein Training on the Job zur  Regionalverkaufsleiterin zu absolvieren.

Meine Highlights im Studium

Mein absolutes Highlight ist in jedem Fall mein  Auslandssemester in Südkorea. Ich bin schon sehr gespannt, wie mein Aufenthalt in Sejong verlaufen wird. Ich war noch nie zuvor so lange alleine unterwegs, doch meine Abenteuerlust lässt mich meine Aufregung vergessen.

Meine Highlights in der Praxis

In meinen Praxisphasen ist jeder Tag einzigartig. Immer wieder lerne ich weitere Abteilungen kennen und stehe vor neuen herausfordernden Aufgaben. Zu Beginn hat mich vor allem das riesige Logistikzentrum beeindruckt. Egal ob Verwaltung oder Logistik – überall gibt es so viel zu lernen. Zudem bin ich natürlich auch regelmäßig in unseren Filialen unterwegs. Sowohl im Verkauf als auch zusammen mit dem zuständigen Regionalverkaufsleiter. So bleibt es jeden Tag spannend.

Mein Einsatz als Markenbotschafterin

Privat blogge ich bereits seit über zwei Jahren. Auf Instagram poste ich regelmäßig Fotos und habe schon eine große Anzahl an Followern gewonnen. Seit einiger Zeit bringe ich meine Fähigkeiten als Influencerin auch in die Kommunikation von ALDI SÜD ein. Ich durfte bereits viele spannende Aufgaben übernehmen, die mein Hobby und mein duales Studium perfekt miteinander verbinden. Auf sozialen Netzwerken berichte ich zum Beispiel über meine Erfahrungen als duale Studentin bei ALDI SÜD. Auch hier lerne ich die verschiedenen Abteilungen im Unternehmen kennen – in diesem Fall das HR Marketing und die Kommunikation mit Sitz in Mülheim an der Ruhr.

Mit meiner Entscheidung für ein duales Studium bei ALDI SÜD bin ich sehr zufrieden.
Durch die vielfältigen Tätigkeiten übernehme ich stetig mehr Verantwortung und entwickele mich persönlich und fachlich weiter. Auch meine Eltern sind wahnsinnig stolz auf mich. Ich bin gespannt auf alles, was noch kommt.

Im Textverlauf beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. Wir betonen ausdrücklich, dass uns Bewerberinnen gleichermaßen willkommen sind.