Erfahrungsbericht Marina Dexl

Marina Dexl, Assistentin Filialentwicklung, Regionalgesellschaft Roth

„Über die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei ALDI SÜD – zu meiner Zeit hieß das noch Bürokauffrau – erfuhr ich in der Schule, als uns der Leiter Verwaltung der Regionalgesellschaft Roth ausführlich über die Inhalte und den Ablauf der Ausbildung informierte. Das klang so interessant, dass ich daraufhin dort ein Praktikum absolvierte. Dabei fiel mir gleich der große Teamgeist unter den Mitarbeitern auf. Außerdem bekam ich mit, wie abwechslungsreich eine Ausbildung in der Verwaltung ist. Das hat mich überzeugt. Und so bewarb ich mich.

Inzwischen habe ich meine Ausbildung erfolgreich absolviert und habe seit Februar 2013 meine Festanstellung im Sekretariat Filialentwicklung. In meiner Ausbildungszeit habe ich sehr viel gelernt. Zum Beispiel über Gehaltsabrechnungen, Personalakten und Verträge in der Abteilung Personalwesen. In der Filialentwicklung habe ich erfahren, welche Schritte man durchführen muss, um einen neuen Standort zu verwirklichen, und im Sekretariat Verkauf wurde mir gezeigt, wie man Statistiken und Aufstellungen anfertigt.

Früher dachte ich, dass man bei ALDI SÜD viel leisten muss und dafür nur durchschnittlich bezahlt wird. Das stimmt aber nicht: Man erwartet hier wirklich Leistung, dafür ist die Vergütung aber überdurchschnittlich hoch.

Was ich an meiner Ausbildung gut fand, war, dass ich nicht nur umfassend geschult, sondern während der gesamten Ausbildungszeit auch ganz hervorragend betreut wurde. Deswegen hat man sich auch jeden Tag auf die nächsten Herausforderungen gefreut. Ich durfte sogar auf einer großen Ausbildungsmesse am Stand von ALDI SÜD mitarbeiten und dort selbst Schüler über ‚meinen Beruf‘ in unserem Unternehmen informieren. Das war wirklich super.“

Im Textverlauf beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. Wir betonen ausdrücklich, dass uns Bewerberinnen gleichermaßen willkommen sind.