Neslihan Yarim, Verkäuferin mit Filialverantwortung, Regionalgesellschaft Dormagen

„Schon als Schülerin bin ich gerne bei ALDI SÜD einkaufen gegangen. Dabei habe ich immer den Mitarbeitern zugesehen. Ich fand es sehr spannend, die Verkäuferinnen bei ihren Arbeiten zu beobachten: Das wollte ich später auch gerne machen. Von 2007 bis 2010 habe ich eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei ALDI SÜD gemacht und wurde dann als Tagesvertretung des Filialleiters bzw. stellvertretenden Filialleiters in der Regionalgesellschaft Dormagen übernommen.

Die tägliche Arbeit bei ALDI SÜD bietet viele abwechslungsreiche Aufgaben. Das Schöne ist, dass ich bei allem auf die Unterstützung und Hilfe erfahrener Kollegen zählen kann.

Bei ALDI SÜD wird Verantwortung großgeschrieben. Das gilt für den Umgang mit der Umwelt, den Kunden und auch den eigenen Mitarbeitern. Wer motiviert, fleißig und fair ist sowie Spaß am Kundenkontakt und an der Teamarbeit hat, kann bei ALDI SÜD erfolgreich sein.

Das Tolle am Handel ist, dass ich jeden Tag die unterschiedlichsten Menschen kennenlerne und verschiedenste Tätigkeiten auf mich warten. Es macht Spaß, bei ALDI SÜD zu arbeiten, weil wir uns hier alle gegenseitig unterstützen.

Besonders gefreut habe ich mich einmal über das Lob eines Kunden. Er hatte eine Tüte im Einkaufswagen liegen gelassen und ich habe sie für ihn aufbewahrt. Dafür hat er extra in der Regionalgesellschaft angerufen, um sich noch einmal offiziell bei mir zu bedanken. Das war ein schönes Gefühl.

Ich bin sehr stolz darauf, bei ALDI SÜD zu arbeiten. Mein nächstes Ziel ist es, zum Filialführungsnachwuchs aufzusteigen und dann später Filialleiterin zu werden.“