• 1 / 3

J. Kolbe - Aushilfe Verkauf 

Der Job ist mein Ausgleich

Ich bin Jaqueline Kolbe, 38 Jahre alt und arbeite seit dem 1. Mai 2006 als Aushilfe Verkauf auf Minijob-Basis in der Regionalgesellschaft Langenfeld bei ALDI SÜD. Ich war damals gerade Mutter geworden und suchte eine Tätigkeit, bei der ich mich auspowern und abschalten konnte. Wenigstens für ein paar Stunden wollte ich mal rauskommen und etwas Abwechslung erleben. Da ich allerdings nur wenig Zeit in der Woche hatte, konnte ich als gelernte Zahnarzthelferin nicht in meinen Beruf zurückkehren. Mein Ehemann hatte mich dann darauf hingewiesen, dass Aushilfen im Verkauf gesucht werden. Dann habe ich mich beworben und es hat einfach gepasst.

So sieht mein Arbeitstag aus

Meistens arbeite ich in der Frühschicht zwischen 6 und 9 Uhr zwei bis dreimal wöchentlich. Hauptsächlich packe ich die neu angelieferten Kühlwaren aus, fülle gegebenenfalls Reste auf, und kontrolliere die Qualität sowie die Mindesthaltbarkeitsdaten der Artikel. An der Kühlung arbeite ich am liebsten, da ich hier eine Routine entwickelt habe und ich mich in diesem Bereich gut auskenne. Wenn ich frühzeitig damit fertig bin, helfe ich auch in anderen Warenbereichen, wie z.B. Brot und Frischfleisch, beim Packen aus.

Gleichzeitig schnell und gewissenhaft arbeiten

Es ist immer viel zu tun und kann auch sehr stressig werden. Ich habe aber lieber viel zu tun, statt gelangweilt rumzusitzen. Und genug zu tun gibt es immer. Das Sortiment wird immer größer und somit müssen auch mehr Artikel gepackt werden. Dabei muss man gleichzeitig schnell und gewissenhaft arbeiten. Das ist nicht immer leicht zu vereinbaren und zudem körperlich intensive Arbeit, die nicht zu unterschätzen ist. Der Job ist für mich aber keine Belastung. Ganz im Gegenteil - ich brauche ihn als Ausgleich und power mich gerne dabei aus.

Gemeinsam läuft es

Damit bei der täglichen Arbeit in der Filiale alles glatt läuft, ist es wichtig, dass wir als Team zusammenhalten, gemeinsam funktionieren und uns aufeinander verlassen können. Mich macht es stolz, wenn unsere Kunden zufrieden bei uns einkaufen können, denn jeder Einzelne von uns hat dies mit seinem Einsatz ermöglicht. Mich motiviert, dass ich eigenverantwortlich in meinem Bereich arbeiten kann und das Vertrauen von meinem Filialleiter und meinen Kollegen dafür bekomme.

Woanders arbeiten? Nein, danke!

Mein Sohn ist mittlerweile 12 Jahre alt, sodass ich nun flexibler einsetzbar bin und überlege, meine wöchentliche Arbeitszeit zu erhöhen. Die Möglichkeit dazu bietet sich mir hier auf jeden Fall. Ich habe nie darüber nachgedacht woanders zu arbeiten. Warum auch? Seit elf Jahren bin ich zufrieden in meinem Job bei ALDI SÜD. Ich arbeite in einem tollen Team, habe geregelte Arbeitszeiten und ein tolles Gehalt. ALDI SÜD bringt als Arbeitgeber alles mit, was ich mir vorgestellt habe und hält seit jeher das, was er verspricht!

Jetzt sind Sie dran

Haben Sie auch Lust bekommen, als Aushilfe im Verkauf durchzustarten? Dann informieren Sie sich hier über Ihre Einstiegsmöglichkeiten und bewerben Sie sich gleich online!