Regionalverkaufsleiter bei ALDI SÜD sind Regisseure, keine Darsteller. Es sind Generalisten, die gestalten und organisieren, die Verantwortung übernehmen für Planung, Organisation und die Führung von ca. sechs Filialen mit mindestens 50 Mitarbeitern. Mit weitreichender Vollmacht und großer Selbstständigkeit initiieren sie den geschäftlichen Erfolg ihrer Filialen. Und auch den privaten Ausgleich. Denn obwohl Samstag ein Handelstag ist, haben Regionalverkaufsleiter eine Fünf-Tage-Woche. Ihren zweiten freien Tag legen sie unter Berücksichtigung der betrieblichen Gegebenheiten individuell selbst fest.

Bei aller Selbstständigkeit können sich Regionalverkaufsleiter auf Unterstützung ihrer Kollegen und Vorgesetzten verlassen. Klare Strukturen und die ALDI SÜD Prinzipien Einfachheit, Kundenorientierung und Verantwortung geben zusätzlich Orientierung.

In Führung gehen. Charakter zeigen.

Die Arbeitsatmosphäre bei ALDI SÜD ist geprägt von Teamgeist, Fairness und Respekt im Umgang mit anderen Menschen. Hier zählen Ihre Persönlichkeit, kommunikative Fähigkeiten, Einfühlungsvermögen. Denn als Regionalverkaufsleiter sind Sie ständig in Kontakt mit anderen Menschen. Sie sind in dieser Position Vertrauensperson und Ansprechpartner für Mitarbeiter, geben Rückmeldung zu Leistungen und Aktivitäten und stimmen sich mit Ihrem Vorgesetzten ab über Erfolge und Entwicklungen. Mit anderen Regionalverkaufsleitern tauschen Sie sich regelmäßig in Projektgruppen aus.

Jetzt nicht zögern. Jetzt bewerben.

Sie können sich den Einstieg als Regionalverkaufsleiter vorstellen? Lesen Sie hier die aktuellen Stellenausschreibungen.