Warum Sie bei ALDI SÜD noch einmal Akademiker werden und über sich hinauswachsen.

Als Regionalverkaufsleiter sind Sie bereits auf der Führungsebene angekommen. Sie fahren einen gut ausgestatteten Firmenwagen, den Sie selbstverständlich auch privat nutzen können. Sie verdienen überdurchschnittlich gut. Sie tragen Personalverantwortung. Das heißt aber nicht, dass das Lernen ein Ende hat. Denn Weiterbildung und persönliche Entwicklung gehören bei ALDI SÜD immer dazu.

Sie werden jeden Tag an Ihren Aufgaben wachsen und wertvolle Erfahrungen machen. Speziell auf Ihre Position zugeschnittene Seminare und Programme unterstützen und fördern Sie dabei. So sind Sie nicht nur bestens gewappnet für aktuelle Aufgaben. Sondern immer auf der Höhe aktueller Entwicklungen und gut vorbereitet für Ihre nächsten Karriereschritte.

Zwei Regionalverkaufsleiter (m/w) unterhalten sich

Die ALDI SÜD AKADEMIE besuchen. Kompetenzen nach Plan erweitern.
Die ALDI SÜD AKADEMIE ist die Dachmarke für das interne Seminar- und Weiterbildungsprogramm von ALDI SÜD. Noch während Ihres einjährigen Training on the Job, mit dem Sie nach dem Studium einsteigen, werden Sie die ALDI SÜD AKADEMIE kennenlernen. Alles, was Sie persönlich, fachlich, sozial und methodisch weiterbringt, ist hier Thema bei dem speziell für Regionalverkaufsleiter konzipierten Programm FÜHREN, FÖRDERN, ZUSAMMENARBEITEN. Zum Beispiel Führungskommunikation, Konflikt- und Schulungsmanagement. Und vieles mehr. Speziell ausgebildete Trainer vermitteln Ihnen dabei wertvolles Wissen auf neuestem Stand. Ihre Handlungskompetenz wächst dadurch permanent. Und Sie bleiben immer auf der Höhe der beruflichen und persönlichen Entwicklungen.

Portrait dreier Mitarbeiter (m/w)

Grenzenlos denken und handeln. Den Horizont im Ausland erweitern.
Sie wissen ja: ALDI SÜD gibt es mit über 5 610 Filialen in insgesamt neun Ländern weltweit. Vielleicht möchten Sie Ihren Horizont durch eine Tätigkeit im Ausland erweitern. Gut. Dann besteht bei entsprechender Eignung und offenen Stellen auch die Möglichkeit einer Entsendung in eine unserer ausländischen Regionalgesellschaften.

Im Textverlauf beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. Wir betonen ausdrücklich, dass uns Bewerberinnen gleichermaßen willkommen sind.