Erfahrungsbericht Marcel Adolphs

Marcel Adolphs, Senior Project Associate in der Internationalen IT bei ALDI SÜD

„Nach meiner Ausbildung zum Informatikkaufmann in einem anderen Unternehmen habe ich zunächst in einer Filiale bei ALDI SÜD begonnen. Dort war ich zwei Jahre stellvertretender Filialleiter. Das war meine Welt, so habe ich ALDI SÜD kennengelernt. Und obwohl mir IT-Prozesse vertraut waren, habe ich nie an eine IT bei ALDI SÜD gedacht. Das hat sich im Laufe der Zeit geändert und ich war wirklich beeindruckt. Also habe ich mich entschieden, zur IT zu wechseln.

Ich bin sehr froh, dass das geklappt hat und ich nun Senior Project Associate bin. Teamarbeit und Internationalität, die vielen großen und kleinen Herausforderungen sind klasse. Ich war sogar bereits in verschiedenen Ländern unterwegs für das Projekt‚ „Filialwarenwirtschaft“.

Jeden Tag neue Prozesse und Fälle, die man lösen muss. Meine Ideen und Verbesserungsvorschläge sind oft gefragt. Ich kann kreativ sein. Weiterhin darf ich Verantwortung übernehmen und bin Ansprechpartner für Filialanwendungen. Es motiviert mich, zu erleben, wie ich unmittelbar etwas erreichen und bewirken kann, beispielsweise, wenn ich Kollegen berate und sie so unterstütze. Mein Wissen aus der Filiale kommt mir dabei zugute, weil ich mich darum kümmere, dass der Bestellprozess in den Filialen reibungslos läuft.“

Im Textverlauf beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. Wir betonen ausdrücklich, dass uns Bewerberinnen gleichermaßen willkommen sind.