Nicole Görgen, Mitarbeiterin im Einkauf, Regionalgesellschaft Langenselbold

Erfahrungsbericht Nicole Görgen

„Ich habe 2009 eine Ausbildung zur Bürokauffrau bei ALDI SÜD gemacht, weil ALDI SÜD ein großes Unternehmen mit sicheren Arbeitsplätzen ist und gute Chancen in Sachen Weiterbildung und Schulung bietet.

Mein Aufgabenschwerpunkt in der Abteilung Einkauf liegt hauptsächlich im Bereich der Aktionsartikel. Das heißt:

  • Überwachung der Anlieferfristen
  • Überprüfung von Qualität und Menge
  • Information unserer Filialen
  • Bearbeitung von Kundenanfragen und Reparaturaufträgen
Dies erfordert den ständigen telefonischen bzw. schriftlichen Kontakt mit Lieferanten, Speditionen, Filialen, Untersuchungsinstituten und Kunden. Das macht das Arbeiten alles andere als eintönig.

Wer bei ALDI SÜD arbeiten möchte, sollte vor allem zuverlässig sein, Teamgeist besitzen und Fairness beachten. Die Vergütung bei ALDI SÜD ist überdurchschnittlich und die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 37,5 Stunden.

Insgesamt gesehen, stelle ich mir meine Zukunft bei ALDI SÜD positiv vor und hoffe, dass ich noch sehr lange für das Unternehmen arbeiten kann und darf.“

Im Textverlauf beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. Wir betonen ausdrücklich, dass uns Bewerberinnen gleichermaßen willkommen sind.