Kompaktpraktikantin hält das Wort Vielfalt hoch

Warum ein Kompaktpraktikum bei ALDI SÜD mehr als nur Kaffee kochen bedeutet – sowohl im Management als auch in der IT.

Sie studieren seit mindestens zwei Jahren im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich? Sie sind ein echter Teamplayer, der seine Begeisterung für unternehmerisches Handeln schon früh erkannt hat und den eine herausfordernde Managementkarriere nach dem Studienabschluss mehr als reizt? Dann sollten Sie sich für ein Kompaktpraktikum bei ALDI SÜD, einem attraktiven Arbeitgeber und einer der führenden Handelsmarken in Deutschland, bewerben. Innerhalb von vier Wochen können Sie hier zum Kern unseres komplexen und spannenden Geschäfts vordringen. Sie erfahren, wie wir unsere Prinzipien Einfachheit, Konsequenz und Verantwortung leben und Ihnen damit klar strukturierte Karrierewege ohne Ellenbogenmentalität bieten. Sie werden überrascht sein, mit welchen logistischen Meisterleistungen wir ganzjährig unsere Kunden mit Gütern des täglichen Bedarfs versorgen. Das alles und noch viel mehr erleben Sie in der faszinierenden Welt des Handels.

Sie absolvieren gerade ein Studium mit informationstechnischer Ausrichtung? Dann bietet sich ein Kompaktpraktikum in der IT von ALDI SÜD an. Hierbei geben wir Ihnen einen guten Überblick über alle Abläufe in unserem Unternehmen. Was hat es zum Beispiel mit Hard- und Software bei uns auf sich, wie arbeiten unsere Netzwerke und wie wird die IT-Sicherheit gewährleistet? Neben all diesen theoretischen Eindrücken sammeln Sie in dieser Zeit auch viele praktische Erfahrungen: Sie begleiten zum Beispiel einen IT-Experten bei seiner täglichen Arbeit und bearbeiten anschließend selbstständig eine Aufgabenstellung bis zur Lösung.

Die beste Vorbereitung auf Ihre Managementkarriere. Das Kompaktpraktikum bei ALDI SÜD.

In vier anspruchsvollen Wochen sammeln Sie praktische Erfahrungen in so gut wie allen Unternehmensbereichen. Am Ende der Praktikumszeit sind Sie einen entscheidenden Schritt weiter. Denn Sie werden wissen, dass ein Einstieg bei ALDI SÜD sehr interessant ist. Ihnen wird aber auch klar sein, dass man hier nur mit großer Leidenschaft und Einsatzfreude erfolgreich ist.

Phase 1: vor Ort in der Filiale.
Ihr Einblick in das Management eines der führenden deutschen Discounter startet in einer ALDI SÜD Filiale. Eine Woche lang lernen Sie dort sämtliche Arbeitsabläufe kennen. Das Tätigkeitsspektrum reicht von der Warenpräsentation und Disposition über die Behandlung von Kundenreklamationen und administrative Aufgaben bis hin zur Inventur. Hinterher sind Sie bestens im Bilde über die vielseitigen Aufgabenbereiche eines Filialleiters.

Phase 2: unterwegs mit Regionalverkaufsleitern.
Anschließend begleiten Sie unsere Regionalverkaufsleiter auf ihren Fahrten durch die Region. Die Regionalverkaufsleiter von ALDI SÜD sind in der Regel studierte Wirtschaftswissenschaftler, die ein einjähriges Training on the Job absolvieren und anschließend führungsverantwortlich sind für ca. sechs Filialen mit mindestens 50 Mitarbeitern. Als Kompaktpraktikant sind Sie ganz nah dabei, wenn es um Revisionsaufgaben, Planungen, Neueröffnungen, Mitarbeiterführung und Personalarbeit geht. Nicht selten ergibt sich auch die Gelegenheit, ein gerade im Prozess befindliches Projekt kennenzulernen, zum Beispiel „Azubis leiten eine Filiale“. Schon nach kurzer Zeit gewinnen Sie eine präzise Vorstellung davon, wie wir uns eine Zusammenarbeit im Management mit Ihnen vorstellen.

Phase 3: Einblick ins Management.
Der Blick in die unterschiedlichen Abteilungen in der Verwaltung einer Regionalgesellschaft wird ca. eine Woche in Anspruch nehmen. Während dieser Phase durchlaufen Sie unterschiedliche Abteilungen. Dazu gehören die Bereiche Buchhaltung, Einkauf, Filialentwicklung, Logistik, Personalabteilung und Verkauf.

Am Ende des Kompaktpraktikums wissen beide Seiten, wie gut sie zusammenpassen. Wenn wir Sie überzeugt haben und Sie uns, können wir gerne weitere gemeinsame Schritte planen.

Vier Wochen zwischen modernen Anwendungen und neuester Technik: das Kompaktpraktikum in der IT von ALDI SÜD.

ALDI SÜD – woran denken Sie, wenn Sie diesen Namen hören? Falls IT nicht zu Ihren Antworten gehört, gibt es bei uns jede Menge für Sie zu entdecken. Technik in beeindruckenden Dimensionen auf dem neuesten Stand etwa. Es lohnt sich, diese kennenzulernen. Bei einem Kompaktpraktikum in der Nationalen und Internationalen IT bei ALDI SÜD. In drei Phasen, vier spannende Wochen lang. Dabei erhalten Sie natürlich jede Menge Unterstützung von erfahrenen Profis.

Phase 1: allgemeiner Überblick.
In Phase 1 erhalten Sie einen allgemeinen Überblick über ALDI SÜD und einen sehr guten Einblick in alle Bereiche unserer IT. Sie durchlaufen unsere Software- und Infrastrukturabteilungen, die sich u. a. mit den Bereichen Einkauf, Logistik, Verkauf und Verwaltung, Netzwerk- und Serverinfrastruktur sowie IT-Sicherheit beschäftigen.

Phase 2: Praxisbegleitung in einem Bereich.
Während der zweiten Phase begleiten Sie einen unserer IT-Analysts bei seiner täglichen Arbeit und lernen so die Abläufe innerhalb eines IT-Bereichs kennen. In dieser Phase werden Sie Stück für Stück an eine überschaubare Aufgabenstellung (z. B. Dokumentation einer Schnittstelle, Modellierung und Beschreibung eines Geschäftsprozesses) herangeführt.

Phase 3: Bearbeitung einer Aufgabenstellung.
Die in Phase 2 abgestimmte Aufgabenstellung bearbeiten Sie nun selbstständig und bringen sie zu einem Abschluss. Im Einzelfall kann nach Absprache der Zeitraum individuell verlängert werden.

Nicht zögern. Jetzt bewerben.
Sie können sich ein Kompaktpraktikum bei ALDI SÜD vorstellen? Dann warten Sie nicht lange, sondern bewerben Sie sich. Klicken Sie hier für die aktuellen Stellenausschreibungen.

Im Textverlauf beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. Wir betonen ausdrücklich, dass uns Bewerberinnen gleichermaßen willkommen sind.